+
Erste

Petronilla - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Antike, Franzosen, Griechen

Bedeutung des Namens:

Abgeleitet von Pierre, gre gre "petros", Stein, Rochet.

Prominente:

Die französische Schauspielerin Petronille Moss und die erste Äbtissin von Fontevraud Petronille von Chemille.

Petronilla, die junge römisch-katholische Märtyrerin aus dem 1. Jahrhundert, ist die geistliche Tochter des heiligen Petrus. Sie ist auch ihre leibliche Tochter. Im Petersdom ist ihm eine Kapelle aus den ersten Jahrhunderten gewidmet. Sie ist auch die Patronin der Könige von Frankreich.

Sein Charakter:

Petronilla ist gut und großzügig. Sie zögert nicht, sich den Menschen zu widmen oder sich für sie zu opfern. Sie ist sehr kontaktfreudig, mag es, umgeben zu sein und den Austausch zu schätzen. Sie strebt nach Ruhe und Natürlichkeit, ist ehrlich und nachsichtig. Aktiv und entschlossen will Pétronille große Projekte realisieren und gibt nicht so leicht auf. Sie arbeitet hart und ihre Projekte sind oft erfolgreich. Darüber hinaus hat Petronilla große Vitalität und viel Mut. Sie ist in der Lage, alle Schwierigkeiten zu überwinden, die ihr das Leben in den Weg stellt. Ausgewogen und nachdenklich meditiert sie immer, bevor sie eine Entscheidung trifft oder trifft. Pétronille interessiert sich für künstlerische Berufe, Berufe mit Bezug zum Menschen wie Medizin oder Recht, Avantgarde-Berufe oder Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Öffentlichkeit, audiovisuellen Medien, Reisen und im Ausland.

Derivate:

Perenelle, Pernette, Péroline, Péronnelle, Pétronelle und Perrine.

Sein Geburtstag:

Die Pétronille wird am 31. Mai gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>